Nudelauflauf mit Spinat

Nudelauflauf mit Spinat

Nudelauflauf mit Spinat, Pilzen (und Hühnchen):

Ein cremiger Nudelauflauf mit Spinat, die perfekte Mischung aus gesund und lecker. Wahlweise mit oder ohne Hühnchen für die Vegetarier.

Zutaten für 4 Personen: bei rewe.de einkaufen

  • 250g Pasta deiner Wahl
  • 200g Hühnerbrust, in Stücke geschnitten
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 250g Champignons, in Scheiben
  • ein paar Handvoll Babyspinatblätter
  • 4 EL Doppelrahm oder Crème fraîche
  • 30g geriebener Parmesan oder Grana Padano

Dauer: 15 Minuten Arbeit und 25 Minuten im Ofen

Zubereitung:

  1. Einen großen Topf mit Wasser zum Kochen bringen und die Pasta nach Packungsanleitung kochen, dann abgießen.
  2. Währenddessen die Hühnerbrust nach Belieben klein schneiden und kurz anbraten, danach beiseite stellen. Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Champignons 4 bis 5 Minuten anbraten, bis sie leicht goldbraun sind.
  3. Pilze auf Küchenpapier abtropfen lassen und unter das Hühnchen rühren. Die Spinatblätter mit der Pasta vermischen. Gut würzen.
  4. Alles in eine Auflaufform geben, mit Doppelrahm oder Crème fraîche beträufeln und mit geriebenem Parmesan oder Grana Padano bestreuen. Bei 180 °C Ober-/Unterhitze oder 160 °C Umluft für 25 Minuten backen.

Quelle: Rezept und Bild von deliciousmagazine.co.uk